Lärm

Wo viel Leben ist, ist auch viel Lärm.

Im Sommer versammeln sich die Jugendlichen jeden Abend am Bahnhof und beim Weiher. Der Verkehr nimmt immer mehr zu. Wegen dem steigenden Lärm und der Abgase bleiben die Wohnungen in den schönen alten Gebäuden mit prominenter Lage an der Ortsdurchfahrt leer. Doch auch in den neueren Quartieren mehren sich die Klagen von Anwohnerinnen und Anwohner über den Lärm der Nachbarn. Das Lärmempfinden der Menschen ist subjektiv und stark abhängig von der persönlichen Einstellung zum Verursacher

Unser Netzwerk kann diese Fragen und Herausforderungen gemeinsam mit Ihnen angehen und massgeschneiderte Lösungen finden.

Unsere Kompetenzen:

Mehr Themen: